Bahn2
Das Vorbild

Die Kleinbahnen der Altmark, dem Gebiet zwischen Salzwedel und Stendal sowie niedersächsischer Landesgrenze und Elbe, im heutigen Sachsen-Anhalt gelegen, umfassten einst ein weit verzweigtes Netz regelspuriger Kleinbahnen provinzionaler und privater Eisenbahngesellschaften.

Diese Bahnen hatten die Verkehrsbedürfnisse der vorwiegend ländlichen Struktur des Gebietes zu befriedigen. Transportiert wurden vor allem landwirtschaftliche Ertragsgüter, Vieh, Düngemittel, Kohle und Baustoffe. Einzelne Bahnen wurden als Schmalspurbahnen gegründet und später z.T. mit veränderter Streckenführung auf Regelspur umgebaut.

Streckennetz-001

Ein Klick auf den jeweiligen Bahnhofsnamen führt direkt zur Bahnhofsbeschreibung.

Bis 1949 wurden diese Bahnen von der Deutschen Reichsbahn übernommen. Die ersten Streckenstilllegungen erfolgten nach 1945 mit der Grenzziehung nach Niedersachsen und dem Gleisrückbau zu Reparationslieferungen an die Sowjetunion. Mit dem Ausbau der Straßenverbindungen in den 60er- und 70er-Jahren wurde das Netz Schritt für Schritt still gelegt. Die letzten Strecken, die die politische Wende 1989 überlebten, waren Salzwedel – Diesdorf und Hohenwulsch – Badel. Wobei letztere als verbliebener Teil der Gesamtstrecke Hohenwulsch – Beetzendorf noch Ende der 80er Jahre saniert wurde. Der Streckenabschnitt Hohenwulsch – Kalbe (Milde) überlebte sogar noch bis zum endgültigen Aus bis 2003, nachdem gleich nach 1989 der Abschnitt Kalbe (Milde) – Badel still gelegt wurde. Das Aus kam dann für Salzwedel – Diesdorf nicht nur auf Grund der alkaligeschädigten Schwellen 1991. Heute künden nur noch Fragmente von einstiger Eisenbahnherrlichkeit, oftmals auch nur für das geübte Auge erkennbar.

 

Weiterführende Literatur:
Wolfgang List:                                     Die Kleinbahnen der Altmark, transpress 1979
Wolfgang List:                                     Dampf über der altmärkischen Wische, VBN 2007
Andreas Kühn/Guido  Huwe:            Die Salzwedeler Kleinbahnen, Verlag Dirk Endisch 2007
Wolfgang List:                                     Die Kleinbahn Osterburg – Deutsch-Pretzier VBN 2008
Wolfgang List:                                     Stendal und die Eisenbahn, Band 2-Die Kleinbahnen, VBN 2008
Wolfgang List:                                     Die Altmärkische Kleinbahn AG, VBN  2011
Günter Schröder:                                Die Altmärkische Kleinbahn AG und die Eisenbahn in Apenburg